HolzTh 2012-12 2 312x433Für mich war es bereits eine große Anerkennung meiner in den vergangenen sieben Jahren geleisteten Arbeit, dass mich die Mitglieder des CSU-Ortsverbandes Kochel a. See bei der Ortshauptversammlung im März 2013 wieder zu ihrem Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 16. März 2014 nominiert haben (s. auch Meldungen). Dass dann auch die weiteren Wählergruppierungen keinen Gegenkandidaten ins Rennen geschickt haben, war ein weiterer Beweis für die sehr konstruktive und bisweilen sogar harmonische Zusammenarbeit im Kochler Gemeinderat - diese wurde übrigens auch während des Wahlkampfes von allen Mitgliedern des Gemeinderates parteiübergreifend gelobt.

Dass mir dann auch die Wählerinnen und Wähler der Gemeinde Kochel a. See bei der Kommunalwahl 2014 mit 82,9 Prozent in besonderer Weise ihr Vertrauen ausgesprochen haben, ehrt mich in ganz besonderes. Dieses Ergebnis ist für mich aber nicht nur Grund zu sehr großer Freude, sondern auch ein riesiger Ansporn: Auch in den kommenden Jahren werde ich mich mit all meiner Kraft, mit Herzblut und großem Engagement für die Gemeinde Kochel a. See und die bevorstehenden Aufgaben einzusetzen. Ich freue mich sehr auf die neue Amtsperiode!

Ganz besonders möchte ich mich an dieser Stelle aber auch bei all jenen bedanken, die mich in der vergangenen Amtsperiode und im Wahlkampf so stark unterstützt haben!

 

Das Endergebnis: (Quelle: www.kochel.de)

Ergebnis2014

Suche

Sprechstunde

  • - Kochel a. See Rathaus,
      Kalmbachstraße 11
      Montag, 16.00 – 18.00 Uhr
  • - Walchensee Tourist Information,
      Ringstraße 1
      Freitag, 11.00 – 12.00 Uhr
  • - und nach telefonischer Vereinbarung.

Thomas Holz bei XING

CSU